Service95 Logo
Issue #059 Wie du dir keine Sorgen mehr über Schlafmangel machst
Issue #059 Wie du dir keine Sorgen mehr über Schlafmangel machst
Issue #059 Wie du dir keine Sorgen mehr über Schlafmangel machst
Issue #059 Wie du dir keine Sorgen mehr über Schlafmangel machst
Issue #059 Wie du dir keine Sorgen mehr über Schlafmangel machst
Issue #059 Wie du dir keine Sorgen mehr über Schlafmangel machst
Issue #059 Wie du dir keine Sorgen mehr über Schlafmangel machst
Issue #059 Wie du dir keine Sorgen mehr über Schlafmangel machst
Issue #059 Wie du dir keine Sorgen mehr über Schlafmangel machst
Issue #059 Wie du dir keine Sorgen mehr über Schlafmangel machst
Issue #059 Wie du dir keine Sorgen mehr über Schlafmangel machst
Issue #059 Wie du dir keine Sorgen mehr über Schlafmangel machst
Issue #059 Wie du dir keine Sorgen mehr über Schlafmangel machst
Issue #059 Wie du dir keine Sorgen mehr über Schlafmangel machst
Issue #059 Wie du dir keine Sorgen mehr über Schlafmangel machst
Issue #059 Wie du dir keine Sorgen mehr über Schlafmangel machst
Issue #059 Wie du dir keine Sorgen mehr über Schlafmangel machst
Issue #059 Wie du dir keine Sorgen mehr über Schlafmangel machst
Issue #059 Wie du dir keine Sorgen mehr über Schlafmangel machst
Issue #059 Wie du dir keine Sorgen mehr über Schlafmangel machst
Issue #059 Wie du dir keine Sorgen mehr über Schlafmangel machst
Issue #059 Wie du dir keine Sorgen mehr über Schlafmangel machst
Issue #059 Wie du dir keine Sorgen mehr über Schlafmangel machst
Issue #059 Wie du dir keine Sorgen mehr über Schlafmangel machst
Issue #059 Wie du dir keine Sorgen mehr über Schlafmangel machst
Issue #059 Wie du dir keine Sorgen mehr über Schlafmangel machst
Issue #059 Wie du dir keine Sorgen mehr über Schlafmangel machst
Issue #059 Wie du dir keine Sorgen mehr über Schlafmangel machst
Issue #059 Wie du dir keine Sorgen mehr über Schlafmangel machst
Issue #059 Wie du dir keine Sorgen mehr über Schlafmangel machst
Issue #059 Wie du dir keine Sorgen mehr über Schlafmangel machst
Issue #059 Wie du dir keine Sorgen mehr über Schlafmangel machst
Issue #059 Wie du dir keine Sorgen mehr über Schlafmangel machst
Issue #059 Wie du dir keine Sorgen mehr über Schlafmangel machst
Issue #059 Wie du dir keine Sorgen mehr über Schlafmangel machst
Issue #059 Wie du dir keine Sorgen mehr über Schlafmangel machst
Issue #059 Wie du dir keine Sorgen mehr über Schlafmangel machst
Issue #059 Wie du dir keine Sorgen mehr über Schlafmangel machst
Issue #059 Wie du dir keine Sorgen mehr über Schlafmangel machst
Issue #059 Wie du dir keine Sorgen mehr über Schlafmangel machst
Issue #059 Wie du dir keine Sorgen mehr über Schlafmangel machst
Issue #059 Wie du dir keine Sorgen mehr über Schlafmangel machst
Issue #059 Wie du dir keine Sorgen mehr über Schlafmangel machst
Issue #059 Wie du dir keine Sorgen mehr über Schlafmangel machst
Issue #059 Wie du dir keine Sorgen mehr über Schlafmangel machst
Issue #059 Wie du dir keine Sorgen mehr über Schlafmangel machst
Issue #059 Wie du dir keine Sorgen mehr über Schlafmangel machst
Issue #059 Wie du dir keine Sorgen mehr über Schlafmangel machst
Issue #059 Wie du dir keine Sorgen mehr über Schlafmangel machst
Issue #059 Wie du dir keine Sorgen mehr über Schlafmangel machst

All products featured are independently chosen by the Service95 team. When you purchase something through our shopping links, we may earn an affiliate commission.

Wie du dir keine Sorgen mehr über Schlafmangel machst

Es ist 3 Uhr morgens, und du kannst mal wieder nicht schlafen. Du überprüfst deine Schlaf-App. Du hast null Stunden geschlafen und musst in etwa 230 Minuten aufstehen. Du holst dein Smartphone heraus und fängst an, verzweifelt Dinge zu googeln wie „Schlaf‑Tricks“ und „Atemübungen bei Schlaflosigkeit“. Dein Herz klopft. Deine Gedanken drehen sich im Kreis. Jetzt ist es schon 3:20 Uhr. Was machst du jetzt?

Wer schon einmal mit Schlaflosigkeit zu kämpfen hatte, weiß, dass sich der emotionale Stress, der mit Schlafmangel einhergeht, genauso negativ anfühlen kann wie die körperlichen Auswirkungen. Das ist nicht weiter verwunderlich: Ständig wird uns gesagt, dass genügend Schlaf extrem wichtig für unsere Gesundheit insgesamt ist. Die kumulativen Auswirkungen von Schlafmangel werden mit einer Vielzahl von Gesundheitsrisiken in Verbindung gebracht, von Depressionen und Angstzuständen über ein geschwächtes Immunsystem bis hin zu Herzerkrankungen und sogar einer höheren Verletzungsgefahr. Wenn du nicht genug Schlaf bekommst, fühlt sich das mitunter an, als ob du dein Leben nicht mehr im Griff hättest oder dir selbst etwas Schlimmes antätest. 

Die Sache ist die: Viel Stress kann unseren Schlaf massiv beeinträchtigen. Sich aufzuregen oder über die Schlafgewohnheiten zu grübeln, hilft also wahrscheinlich nicht weiter. „In den Medien liest man so oft, dass man stirbt oder ‚verrückt wird‘, wenn man nicht schläft, sodass [Schlaf] quasi zu einem Leistungssport geworden ist“, sagt Dr. Neil Stanley, ein unabhängiger Schlafexperte und Autor von How To Sleep Well. „Gadgets und Wearables sagen uns, wie wir schlafen sollen, aber diese Dinger sind völlig nutzlos ... Die Sorge um den eigenen Schlaf sabotiert den Schlaf wahrscheinlich am meisten.“ 

Dr. David Lee, klinischer Leiter bei Sleep Unlimited und Autor von Teaching The World To Sleep, meint ebenfalls, dass Angst vor Schlafmangel dem Schlaf nicht zuträglich ist. „Wenn jemand nicht gut schläft, dann verschlimmert diese Angst das Problem“, sagt er. „Aber Schlaf ist ein normaler biologischer Prozess, wir können ihn gar nicht verhindern – selbst die Menschen mit der schlimmsten Schlaflosigkeit der Welt schlafen irgendwann. Zur Beruhigung sagen wir den Betroffenen deshalb, dass sie schlafen werden, dass sie tatsächlich schlafen, und dass ihr Problem darin besteht, dass sie sich zu viele Sorgen machen. In dieser Situation müssen die von Schlaflosigkeit Betroffenen aufhören, darüber nachzudenken.“

Ausreichend Schlaf zu bekommen, erscheint mitunter wie ein unlösbares Dilemma – wir sollen dem Schlaf in unserem Leben Priorität einräumen, aber nicht so viel, dass wir uns darüber Gedanken machen. Aber wie soll das gehen? Lee zufolge spielt unser zirkadianer Rhythmus (unser natürlicher Schlaf-Wach-Rhythmus), der in 90-minütige Phasen unterteilt ist, eine entscheidende Rolle. Wenn du nicht müde bist, solltest du deshalb aufstehen und etwas anderes tun, bis du müde bist. Und, ganz wichtig, lass dich davon nicht stressen, und halte es nicht für das Ende der Welt. „Wenn Sie nicht innerhalb von 20 Minuten einschlafen, ist es sinnlos, sich zu quälen. Stehen Sie einfach auf, verlassen Sie Ihr Schlafzimmer und lenken Sie sich eine halbe Stunde lang mit etwas ab.“

Stanley betont, dass niemand von fehlendem Schlaf tot umfällt. Du hast zwar vielleicht eine harte Nacht hinter dir, aber morgen kann es schon wieder ganz anders aussehen, also solltest du dich nicht daran hochziehen. „Niemand ist jemals an Schlafmangel gestorben“, sagt er. „Die Amerikaner haben einen tollen Spruch: ,Wenn nicht heute Nacht, dann morgen Nacht‘. Selbst Personen mit massiven Schlafstörungen haben eine oder zwei Nächte mit gutem Schlaf. Schlaf sollte nicht als Wettkampfsport betrachtet werden. Es geht darum, wie man sich fühlt, und nicht darum, wie viele Stunden Schlaf man bekommt.“

Daisy Jones ist Kulturautorin, Editorin und Verfasserin von All The Things She Said. Ihre Arbeit wurde unter anderem in Vice UK, British Vogue, Dazed und The Guardian veröffentlicht.

Read More

SUBSCRIBE TO SERVICE95 NEWSLETTERS

Subscribe