Service95 Logo
Issue #061 Wenn Spiking eine Epidemie ist – warum ist es dann im Vereinigten Königreich immer noch kein Straftatbestand?
Issue #061 Wenn Spiking eine Epidemie ist – warum ist es dann im Vereinigten Königreich immer noch kein Straftatbestand?
Issue #061 Wenn Spiking eine Epidemie ist – warum ist es dann im Vereinigten Königreich immer noch kein Straftatbestand?
Issue #061 Wenn Spiking eine Epidemie ist – warum ist es dann im Vereinigten Königreich immer noch kein Straftatbestand?
Issue #061 Wenn Spiking eine Epidemie ist – warum ist es dann im Vereinigten Königreich immer noch kein Straftatbestand?
Issue #061 Wenn Spiking eine Epidemie ist – warum ist es dann im Vereinigten Königreich immer noch kein Straftatbestand?
Issue #061 Wenn Spiking eine Epidemie ist – warum ist es dann im Vereinigten Königreich immer noch kein Straftatbestand?
Issue #061 Wenn Spiking eine Epidemie ist – warum ist es dann im Vereinigten Königreich immer noch kein Straftatbestand?
Issue #061 Wenn Spiking eine Epidemie ist – warum ist es dann im Vereinigten Königreich immer noch kein Straftatbestand?
Issue #061 Wenn Spiking eine Epidemie ist – warum ist es dann im Vereinigten Königreich immer noch kein Straftatbestand?
Issue #061 Wenn Spiking eine Epidemie ist – warum ist es dann im Vereinigten Königreich immer noch kein Straftatbestand?
Issue #061 Wenn Spiking eine Epidemie ist – warum ist es dann im Vereinigten Königreich immer noch kein Straftatbestand?
Issue #061 Wenn Spiking eine Epidemie ist – warum ist es dann im Vereinigten Königreich immer noch kein Straftatbestand?
Issue #061 Wenn Spiking eine Epidemie ist – warum ist es dann im Vereinigten Königreich immer noch kein Straftatbestand?
Issue #061 Wenn Spiking eine Epidemie ist – warum ist es dann im Vereinigten Königreich immer noch kein Straftatbestand?
Issue #061 Wenn Spiking eine Epidemie ist – warum ist es dann im Vereinigten Königreich immer noch kein Straftatbestand?
Issue #061 Wenn Spiking eine Epidemie ist – warum ist es dann im Vereinigten Königreich immer noch kein Straftatbestand?
Issue #061 Wenn Spiking eine Epidemie ist – warum ist es dann im Vereinigten Königreich immer noch kein Straftatbestand?
Issue #061 Wenn Spiking eine Epidemie ist – warum ist es dann im Vereinigten Königreich immer noch kein Straftatbestand?
Issue #061 Wenn Spiking eine Epidemie ist – warum ist es dann im Vereinigten Königreich immer noch kein Straftatbestand?
Issue #061 Wenn Spiking eine Epidemie ist – warum ist es dann im Vereinigten Königreich immer noch kein Straftatbestand?
Issue #061 Wenn Spiking eine Epidemie ist – warum ist es dann im Vereinigten Königreich immer noch kein Straftatbestand?
Issue #061 Wenn Spiking eine Epidemie ist – warum ist es dann im Vereinigten Königreich immer noch kein Straftatbestand?
Issue #061 Wenn Spiking eine Epidemie ist – warum ist es dann im Vereinigten Königreich immer noch kein Straftatbestand?
Issue #061 Wenn Spiking eine Epidemie ist – warum ist es dann im Vereinigten Königreich immer noch kein Straftatbestand?
Issue #061 Wenn Spiking eine Epidemie ist – warum ist es dann im Vereinigten Königreich immer noch kein Straftatbestand?
Issue #061 Wenn Spiking eine Epidemie ist – warum ist es dann im Vereinigten Königreich immer noch kein Straftatbestand?
Issue #061 Wenn Spiking eine Epidemie ist – warum ist es dann im Vereinigten Königreich immer noch kein Straftatbestand?
Issue #061 Wenn Spiking eine Epidemie ist – warum ist es dann im Vereinigten Königreich immer noch kein Straftatbestand?
Issue #061 Wenn Spiking eine Epidemie ist – warum ist es dann im Vereinigten Königreich immer noch kein Straftatbestand?
Issue #061 Wenn Spiking eine Epidemie ist – warum ist es dann im Vereinigten Königreich immer noch kein Straftatbestand?
Issue #061 Wenn Spiking eine Epidemie ist – warum ist es dann im Vereinigten Königreich immer noch kein Straftatbestand?
Issue #061 Wenn Spiking eine Epidemie ist – warum ist es dann im Vereinigten Königreich immer noch kein Straftatbestand?
Issue #061 Wenn Spiking eine Epidemie ist – warum ist es dann im Vereinigten Königreich immer noch kein Straftatbestand?
Issue #061 Wenn Spiking eine Epidemie ist – warum ist es dann im Vereinigten Königreich immer noch kein Straftatbestand?
Issue #061 Wenn Spiking eine Epidemie ist – warum ist es dann im Vereinigten Königreich immer noch kein Straftatbestand?
Issue #061 Wenn Spiking eine Epidemie ist – warum ist es dann im Vereinigten Königreich immer noch kein Straftatbestand?
Issue #061 Wenn Spiking eine Epidemie ist – warum ist es dann im Vereinigten Königreich immer noch kein Straftatbestand?
Issue #061 Wenn Spiking eine Epidemie ist – warum ist es dann im Vereinigten Königreich immer noch kein Straftatbestand?
Issue #061 Wenn Spiking eine Epidemie ist – warum ist es dann im Vereinigten Königreich immer noch kein Straftatbestand?
Issue #061 Wenn Spiking eine Epidemie ist – warum ist es dann im Vereinigten Königreich immer noch kein Straftatbestand?
Issue #061 Wenn Spiking eine Epidemie ist – warum ist es dann im Vereinigten Königreich immer noch kein Straftatbestand?
Issue #061 Wenn Spiking eine Epidemie ist – warum ist es dann im Vereinigten Königreich immer noch kein Straftatbestand?
Issue #061 Wenn Spiking eine Epidemie ist – warum ist es dann im Vereinigten Königreich immer noch kein Straftatbestand?
Issue #061 Wenn Spiking eine Epidemie ist – warum ist es dann im Vereinigten Königreich immer noch kein Straftatbestand?
Issue #061 Wenn Spiking eine Epidemie ist – warum ist es dann im Vereinigten Königreich immer noch kein Straftatbestand?
Issue #061 Wenn Spiking eine Epidemie ist – warum ist es dann im Vereinigten Königreich immer noch kein Straftatbestand?
Issue #061 Wenn Spiking eine Epidemie ist – warum ist es dann im Vereinigten Königreich immer noch kein Straftatbestand?
Issue #061 Wenn Spiking eine Epidemie ist – warum ist es dann im Vereinigten Königreich immer noch kein Straftatbestand?
Issue #061 Wenn Spiking eine Epidemie ist – warum ist es dann im Vereinigten Königreich immer noch kein Straftatbestand?

All products featured are independently chosen by the Service95 team. When you purchase something through our shopping links, we may earn an affiliate commission.

Spiking Epidemic: two girls passed out on red couch Alice Rosati / Trunk Archive

Wenn Spiking eine Epidemie ist – warum ist es dann im Vereinigten Königreich immer noch kein Straftatbestand?

Spiking wird definiert als das Einbringen von Alkohol oder Drogen in das Getränk oder den Körper einer anderen Person ohne deren Wissen und/oder Zustimmung. Im letzten Jahr hat dieses Thema rapide an Brisanz zugenommen. Helena Conibear, CEO des Alcohol Education Trust, spricht sogar von einer „Epidemie“. „Jede zehnte Person war bereits Opfer von Spiking und es kann jede*n treffen, in den unterschiedlichsten Situationen“, sagt Conibear. „Es kommt deshalb so häufig vor, weil die Täter [im Vereinigten Königreich] kaum mit Konsequenzen rechnen müssen.“ Sie fordert die britische Regierung auf, die geltenden Gesetze zu überarbeiten, die ihrer Meinung nach einfach nicht ausreichen.

Nach Angaben des National Police Chiefs’ Council wurden der Polizei in England und Wales in den 12 Monaten bis September 2022 fast 5000 Fälle von Spiking gemeldet – neben dem „klassischen“ Spiking von Drinks hört man zunehmend auch vom Gebrauch von Spritzen. Zwar nehmen wir automatisch an, dass Spiking vor allem Frauen betrifft, doch es ist auch in der LGBTQIA+ Community weit verbreitet. Im Jahr 2020 wurde Reynhard Sinaga für 136 Vergewaltigungen an Dutzenden junger Männer in Manchester zu einer Freiheitsstrafe verurteilt. Er setzte seine Opfer unter Drogen und verging sich an ihnen, sobald sie ohnmächtig geworden waren. Spiking passiert in Bars, Nachtclubs und auf Festivals, aber auch auf Partys zu Hause. Dort finden 35 % der Fälle statt. Außerdem werden viel zu wenige Fälle gemeldet. Das betrifft gerade heterosexuelle Männer, die das mit dem Thema verbundene Stigma fürchten. Dennoch erklärte die britische Regierung im Januar, es bestehe keine Notwendigkeit, Spiking zu einem eigenen Straftatbestand zu machen, und stellte sich damit gegen die langjährigen Forderungen von Aktivist*innen. Doch warum? 

Nach gegenwärtigem Stand kann man im Vereinigten Königreich für Verbrechen bestraft werden, die mit Spiking einhergehen, z. B. Vergewaltigung und Raub. Nach Ansicht der Regierung reicht das aus. Außerdem ist da der Offences Against The Person Act aus dem Jahr 1861, der die Verabreichung einer Substanz an eine Person mit der Absicht, sie zu verletzen, zu beeinträchtigen oder zu belästigen, unter Strafe stellt, was auch Spiking abdeckt. Es gibt also durchaus relevante Gesetze. Die Frage ist jedoch, „warum sie nicht adäquat angewendet werden“, so David Corker, Partner der Londoner Anwaltskanzlei Corker Binning. „Die Aktivist*innen prangern die bestehende Gesetzgebung an, weil sie nur selten zu einer Strafverfolgung führt.“

Aber nicht nur die Gesetze müssen sich ändern. Wir brauchen auch mehr Schulung und Aufklärung im Hinblick auf einen wirksamen und sensiblen Umgang mit Spiking und eine bessere Unterstützung der Opfer. Conibear führt aus: „Spiking soll üblicherweise den Weg zu sexuellen Übergriffen oder Raub bereiten. Doch die aktuelle Gesetzgebung ist zu lasch. Straftäter müssen sich dessen bewusst sein, dass sie schon aufgrund der Handlung selbst, egal in welcher Absicht, strafrechtlich verfolgt werden. Aber im Moment gibt es keine effektive Abschreckung.“ 

Hilfe und Unterstützung: 5 hilfreiche Ressourcen

  1. Stamp Out Spiking – eine gemeinnützige Organisation, die das Bewusstsein für die Gefahren von Spiking schärft und praktische Lösungen anbietet. 
  2. Victim Support – eine unabhängige Wohltätigkeitsorganisation, die Opfer von Verbrechen und traumatischen Ereignissen in England und Wales unterstützt.
  3. Talk To Frank – eine Organisation, die sich für offene Informationen und Unterstützung in Bezug auf Drogen, ihre Auswirkungen und die Gesetzeslage einsetzt.
  4. Nightline – eine von Student*innen betriebene Hotline für alle, die mit jemandem sprechen möchten oder Informationen brauchen, auch nachts.
  5. Rape Crisis – Unterstützung für Frauen und Mädchen, die Opfer von sexuellem Missbrauch, Gewalt oder Vergewaltigung waren.


Ella Alexander ist Digital Contributing Editor bei Harper’s Bazaar UK und schreibt für Glamour UK, Italy Segreta und Mr And Mrs Smith

Read More

SUBSCRIBE TO SERVICE95 NEWSLETTERS

Subscribe