Service95 Logo
Issue #026 Sind Meeresalgen die revolutionäre Zutat, auf die die Welt gewartet hat?
Issue #026 Sind Meeresalgen die revolutionäre Zutat, auf die die Welt gewartet hat?
Issue #026 Sind Meeresalgen die revolutionäre Zutat, auf die die Welt gewartet hat?
Issue #026 Sind Meeresalgen die revolutionäre Zutat, auf die die Welt gewartet hat?
Issue #026 Sind Meeresalgen die revolutionäre Zutat, auf die die Welt gewartet hat?
Issue #026 Sind Meeresalgen die revolutionäre Zutat, auf die die Welt gewartet hat?
Issue #026 Sind Meeresalgen die revolutionäre Zutat, auf die die Welt gewartet hat?
Issue #026 Sind Meeresalgen die revolutionäre Zutat, auf die die Welt gewartet hat?
Issue #026 Sind Meeresalgen die revolutionäre Zutat, auf die die Welt gewartet hat?
Issue #026 Sind Meeresalgen die revolutionäre Zutat, auf die die Welt gewartet hat?
Issue #026 Sind Meeresalgen die revolutionäre Zutat, auf die die Welt gewartet hat?
Issue #026 Sind Meeresalgen die revolutionäre Zutat, auf die die Welt gewartet hat?
Issue #026 Sind Meeresalgen die revolutionäre Zutat, auf die die Welt gewartet hat?
Issue #026 Sind Meeresalgen die revolutionäre Zutat, auf die die Welt gewartet hat?
Issue #026 Sind Meeresalgen die revolutionäre Zutat, auf die die Welt gewartet hat?
Issue #026 Sind Meeresalgen die revolutionäre Zutat, auf die die Welt gewartet hat?
Issue #026 Sind Meeresalgen die revolutionäre Zutat, auf die die Welt gewartet hat?
Issue #026 Sind Meeresalgen die revolutionäre Zutat, auf die die Welt gewartet hat?
Issue #026 Sind Meeresalgen die revolutionäre Zutat, auf die die Welt gewartet hat?
Issue #026 Sind Meeresalgen die revolutionäre Zutat, auf die die Welt gewartet hat?
Issue #026 Sind Meeresalgen die revolutionäre Zutat, auf die die Welt gewartet hat?
Issue #026 Sind Meeresalgen die revolutionäre Zutat, auf die die Welt gewartet hat?
Issue #026 Sind Meeresalgen die revolutionäre Zutat, auf die die Welt gewartet hat?
Issue #026 Sind Meeresalgen die revolutionäre Zutat, auf die die Welt gewartet hat?
Issue #026 Sind Meeresalgen die revolutionäre Zutat, auf die die Welt gewartet hat?
Issue #026 Sind Meeresalgen die revolutionäre Zutat, auf die die Welt gewartet hat?
Issue #026 Sind Meeresalgen die revolutionäre Zutat, auf die die Welt gewartet hat?
Issue #026 Sind Meeresalgen die revolutionäre Zutat, auf die die Welt gewartet hat?
Issue #026 Sind Meeresalgen die revolutionäre Zutat, auf die die Welt gewartet hat?
Issue #026 Sind Meeresalgen die revolutionäre Zutat, auf die die Welt gewartet hat?
Issue #026 Sind Meeresalgen die revolutionäre Zutat, auf die die Welt gewartet hat?
Issue #026 Sind Meeresalgen die revolutionäre Zutat, auf die die Welt gewartet hat?
Issue #026 Sind Meeresalgen die revolutionäre Zutat, auf die die Welt gewartet hat?
Issue #026 Sind Meeresalgen die revolutionäre Zutat, auf die die Welt gewartet hat?
Issue #026 Sind Meeresalgen die revolutionäre Zutat, auf die die Welt gewartet hat?
Issue #026 Sind Meeresalgen die revolutionäre Zutat, auf die die Welt gewartet hat?
Issue #026 Sind Meeresalgen die revolutionäre Zutat, auf die die Welt gewartet hat?
Issue #026 Sind Meeresalgen die revolutionäre Zutat, auf die die Welt gewartet hat?
Issue #026 Sind Meeresalgen die revolutionäre Zutat, auf die die Welt gewartet hat?
Issue #026 Sind Meeresalgen die revolutionäre Zutat, auf die die Welt gewartet hat?
Issue #026 Sind Meeresalgen die revolutionäre Zutat, auf die die Welt gewartet hat?
Issue #026 Sind Meeresalgen die revolutionäre Zutat, auf die die Welt gewartet hat?
Issue #026 Sind Meeresalgen die revolutionäre Zutat, auf die die Welt gewartet hat?
Issue #026 Sind Meeresalgen die revolutionäre Zutat, auf die die Welt gewartet hat?
Issue #026 Sind Meeresalgen die revolutionäre Zutat, auf die die Welt gewartet hat?
Issue #026 Sind Meeresalgen die revolutionäre Zutat, auf die die Welt gewartet hat?
Issue #026 Sind Meeresalgen die revolutionäre Zutat, auf die die Welt gewartet hat?
Issue #026 Sind Meeresalgen die revolutionäre Zutat, auf die die Welt gewartet hat?
Issue #026 Sind Meeresalgen die revolutionäre Zutat, auf die die Welt gewartet hat?
Issue #026 Sind Meeresalgen die revolutionäre Zutat, auf die die Welt gewartet hat?
Underwater image of the sun shining through kelp seaweed Douglas Klug

Sind Meeresalgen die revolutionäre Zutat, auf die die Welt gewartet hat?

Klimas beitragen, die Biodiversität verbessern und die Ernährung der Weltbevölkerung ohne Landnutzung, Süßwasserverbrauch oder Chemikalien sicherstellen könnte? Richtig, Meeresalgen – in Japan machen sie bereits 10 % der verzehrten Nahrungsmittel aus. Sie enthalten unglaublich viele seltene Nährstoffe wie Vitamin B12 sowie Proteine und essenzielle Fette.

Die Bezeichnung Meeresalgen trifft jedoch laut Vincent Doumeizel, Senior Advisor zu Meeresthemen beim weltweiten Pakt UN Global Compact, nicht recht den Kern der Sache. „Wir sollten sie Seegemüse nennen, damit jeder versteht, wie köstlich sie sind. Wir sollten sie Seewälder nennen, damit jeder versteht, dass wir sie beschützen müssen“, sagt Doumeizel, ganz offensichtlich Feuer und Flamme für sein Thema.

Die Weltmeere bedecken 70 % der Erdoberfläche, liefern aber weniger als 2 % der Kalorien für die menschliche Ernährung. Landwirtschaft oder Ackerbau ist weltweit hauptverantwortlich für die Zerstörung der Artenvielfalt als Folge des Verlusts von Lebensraum für Tiere sowie für ein Viertel der globalen Treibhausgasemissionen. Doch würde mehr von dem, was wir essen, aus dem Meer kommen, könnten die dafür entwickelten Meeresalgen-Farmen dabei helfen, die Umweltverschmutzung durch Düngemittel zu reduzieren, außerdem Kohlenstoff binden und Fischen als Lebensraum und Nahrungsquelle dienen. 

Und Meeresalgen-Farmen sind keine Luftschlösser: Es gibt sie bereits in 56 Ländern, auch wenn 99 % der angebauten Meeresalgen bisher aus Asien stammen. Dabei wird teilweise noch recht simpel vorgegangen: Meeresalgen werden an Leinen oder Seilen gezüchtet, die am Meeresgrund verankert sind und von Booten aus geerntet werden. Sofern der Anbau und die Ernte von Meeresalgen den Meeresgrund nicht zu sehr aufwühlen und dabei keine küstennahen Mangrovenwälder zerstört werden, sind sie auch umweltfreundlich.

Und Meeresalgen haben noch mehr zu bieten als nur die Rolle als Nahrungsquelle. Ihre Fasern könnten Baumwolle ersetzen, für deren Herstellung Unmengen von Süßwasser und Chemikalien benötigt werden. Die Zellulose der Meeresalgen wird aus dem geernteten Rohmaterial gewonnen, zu Fasern gesponnen und zu Stoff weiterverarbeitet. Viele herkömmlich produzierte Kleidungsstücke setzen Mikroplastik frei, das sich in Flüssen, Böden und sogar unserem Körper ansammelt. Die Fasern der Meeresalgen hingegen sind biologisch abbaubar. Und die Idee gewinnt an Fahrt: So setzt die italo-japanische Modedesignerin Leticia Credidio in ihrer neuen Kollektion Ocean auf Meeresalgen. 

Meeresalgen kommen gerade groß raus. Auch dank des Engagements von Doumeizel sind die Vereinten Nationen auf Meeresalgen aufmerksam geworden und fördern sie als eines der Mittel zur Einhaltung der Ziele für nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals – SDGs). Die Entwicklung von Meeresalgen gilt als Triebfeder zur Erfüllung von neun der 17 SDGs – vom Ziel der Beseitigung des Welthungers bis hin zur Gleichberechtigung zwischen den Geschlechtern (in küstennahen Gegenden dürften speziell Frauen vom Anbau von Meeresalgen profitieren). 

Mit dem richtigen Ansatz könnten Meeresalgen zur Restaurierung der Meere beitragen, unsere Gesundheit verbessern und die Sucht der Menschheit nach Plastik eindämmen. Es wäre eine echte Revolution.

  1. Hier sind fünf faszinierende Fakten zu Meeresalgen, die du auf dem Schirm haben solltest: Zu Tierfutter hinzugefügt kann schon eine kleine Menge roter Meeresalgen die Methanemissionen von Kühen um 82 % reduzieren und u. a. der globalen Erwärmung entgegenwirken.
  2. Meeresalgen sind das einzige „Gemüse“, das Vitamin B12 und Omega-3-Fettsäuren enthält, die für eine gute Gesundheit unverzichtbar sind.
  3. Aus Meeresalgen hergestelltes Plastik kann nicht nur biologisch abbaubar sein, sondern auch essbar.
  4. Meeresalgen bieten vielfältige medizinische Vorzüge: Sowohl im Rohzustand als auch gekocht haben sie antibakterielle, entzündungshemmende und schmerzlindernde Eigenschaften.
  5. Und für den Anbau von Meeresalgen sind kaum High-Tech-Investitionen erforderlich. Er lässt sich ganz einfach in sich entwickelnden Länder einrichten, da simple Materialien wie Seile und Holzstäbe für den Anbau reichen.

Mark Lynas ist Autor und Aktivist und lebt in Wales. Er ist Klimaberater des ehemaligen Präsidenten der Malediven, Mohamed Nasheed. Sein aktuelles Buch heißt Our Final Warning: Six Degrees Of Climate Emergency.

← Back

Thank you for subscribing. Please check your email for confirmation!
Invitation sent successfully!

Please check your email for a reset password link!

Subscribe