Service95 Logo
Issue #005 Pedro Almodóvars schillernde Filmografie erzählt eine düstere Geschichte aus Spaniens traumatischer Vergangenheit 
Issue #005 Pedro Almodóvars schillernde Filmografie erzählt eine düstere Geschichte aus Spaniens traumatischer Vergangenheit 
Issue #005 Pedro Almodóvars schillernde Filmografie erzählt eine düstere Geschichte aus Spaniens traumatischer Vergangenheit 
Issue #005 Pedro Almodóvars schillernde Filmografie erzählt eine düstere Geschichte aus Spaniens traumatischer Vergangenheit 
Issue #005 Pedro Almodóvars schillernde Filmografie erzählt eine düstere Geschichte aus Spaniens traumatischer Vergangenheit 
Issue #005 Pedro Almodóvars schillernde Filmografie erzählt eine düstere Geschichte aus Spaniens traumatischer Vergangenheit 
Issue #005 Pedro Almodóvars schillernde Filmografie erzählt eine düstere Geschichte aus Spaniens traumatischer Vergangenheit 
Issue #005 Pedro Almodóvars schillernde Filmografie erzählt eine düstere Geschichte aus Spaniens traumatischer Vergangenheit 
Issue #005 Pedro Almodóvars schillernde Filmografie erzählt eine düstere Geschichte aus Spaniens traumatischer Vergangenheit 
Issue #005 Pedro Almodóvars schillernde Filmografie erzählt eine düstere Geschichte aus Spaniens traumatischer Vergangenheit 
Issue #005 Pedro Almodóvars schillernde Filmografie erzählt eine düstere Geschichte aus Spaniens traumatischer Vergangenheit 
Issue #005 Pedro Almodóvars schillernde Filmografie erzählt eine düstere Geschichte aus Spaniens traumatischer Vergangenheit 
Issue #005 Pedro Almodóvars schillernde Filmografie erzählt eine düstere Geschichte aus Spaniens traumatischer Vergangenheit 
Issue #005 Pedro Almodóvars schillernde Filmografie erzählt eine düstere Geschichte aus Spaniens traumatischer Vergangenheit 
Issue #005 Pedro Almodóvars schillernde Filmografie erzählt eine düstere Geschichte aus Spaniens traumatischer Vergangenheit 
Issue #005 Pedro Almodóvars schillernde Filmografie erzählt eine düstere Geschichte aus Spaniens traumatischer Vergangenheit 
Issue #005 Pedro Almodóvars schillernde Filmografie erzählt eine düstere Geschichte aus Spaniens traumatischer Vergangenheit 
Issue #005 Pedro Almodóvars schillernde Filmografie erzählt eine düstere Geschichte aus Spaniens traumatischer Vergangenheit 
Issue #005 Pedro Almodóvars schillernde Filmografie erzählt eine düstere Geschichte aus Spaniens traumatischer Vergangenheit 
Issue #005 Pedro Almodóvars schillernde Filmografie erzählt eine düstere Geschichte aus Spaniens traumatischer Vergangenheit 
Issue #005 Pedro Almodóvars schillernde Filmografie erzählt eine düstere Geschichte aus Spaniens traumatischer Vergangenheit 
Issue #005 Pedro Almodóvars schillernde Filmografie erzählt eine düstere Geschichte aus Spaniens traumatischer Vergangenheit 
Issue #005 Pedro Almodóvars schillernde Filmografie erzählt eine düstere Geschichte aus Spaniens traumatischer Vergangenheit 
Issue #005 Pedro Almodóvars schillernde Filmografie erzählt eine düstere Geschichte aus Spaniens traumatischer Vergangenheit 
Issue #005 Pedro Almodóvars schillernde Filmografie erzählt eine düstere Geschichte aus Spaniens traumatischer Vergangenheit 
Issue #005 Pedro Almodóvars schillernde Filmografie erzählt eine düstere Geschichte aus Spaniens traumatischer Vergangenheit 
Issue #005 Pedro Almodóvars schillernde Filmografie erzählt eine düstere Geschichte aus Spaniens traumatischer Vergangenheit 
Issue #005 Pedro Almodóvars schillernde Filmografie erzählt eine düstere Geschichte aus Spaniens traumatischer Vergangenheit 
Issue #005 Pedro Almodóvars schillernde Filmografie erzählt eine düstere Geschichte aus Spaniens traumatischer Vergangenheit 
Issue #005 Pedro Almodóvars schillernde Filmografie erzählt eine düstere Geschichte aus Spaniens traumatischer Vergangenheit 
Issue #005 Pedro Almodóvars schillernde Filmografie erzählt eine düstere Geschichte aus Spaniens traumatischer Vergangenheit 
Issue #005 Pedro Almodóvars schillernde Filmografie erzählt eine düstere Geschichte aus Spaniens traumatischer Vergangenheit 
Issue #005 Pedro Almodóvars schillernde Filmografie erzählt eine düstere Geschichte aus Spaniens traumatischer Vergangenheit 
Issue #005 Pedro Almodóvars schillernde Filmografie erzählt eine düstere Geschichte aus Spaniens traumatischer Vergangenheit 
Issue #005 Pedro Almodóvars schillernde Filmografie erzählt eine düstere Geschichte aus Spaniens traumatischer Vergangenheit 
Issue #005 Pedro Almodóvars schillernde Filmografie erzählt eine düstere Geschichte aus Spaniens traumatischer Vergangenheit 
Issue #005 Pedro Almodóvars schillernde Filmografie erzählt eine düstere Geschichte aus Spaniens traumatischer Vergangenheit 
Issue #005 Pedro Almodóvars schillernde Filmografie erzählt eine düstere Geschichte aus Spaniens traumatischer Vergangenheit 
Issue #005 Pedro Almodóvars schillernde Filmografie erzählt eine düstere Geschichte aus Spaniens traumatischer Vergangenheit 
Issue #005 Pedro Almodóvars schillernde Filmografie erzählt eine düstere Geschichte aus Spaniens traumatischer Vergangenheit 
Issue #005 Pedro Almodóvars schillernde Filmografie erzählt eine düstere Geschichte aus Spaniens traumatischer Vergangenheit 
Issue #005 Pedro Almodóvars schillernde Filmografie erzählt eine düstere Geschichte aus Spaniens traumatischer Vergangenheit 
Issue #005 Pedro Almodóvars schillernde Filmografie erzählt eine düstere Geschichte aus Spaniens traumatischer Vergangenheit 
Issue #005 Pedro Almodóvars schillernde Filmografie erzählt eine düstere Geschichte aus Spaniens traumatischer Vergangenheit 
Issue #005 Pedro Almodóvars schillernde Filmografie erzählt eine düstere Geschichte aus Spaniens traumatischer Vergangenheit 
Issue #005 Pedro Almodóvars schillernde Filmografie erzählt eine düstere Geschichte aus Spaniens traumatischer Vergangenheit 
Issue #005 Pedro Almodóvars schillernde Filmografie erzählt eine düstere Geschichte aus Spaniens traumatischer Vergangenheit 
Issue #005 Pedro Almodóvars schillernde Filmografie erzählt eine düstere Geschichte aus Spaniens traumatischer Vergangenheit 
Issue #005 Pedro Almodóvars schillernde Filmografie erzählt eine düstere Geschichte aus Spaniens traumatischer Vergangenheit 
Issue #005 Pedro Almodóvars schillernde Filmografie erzählt eine düstere Geschichte aus Spaniens traumatischer Vergangenheit 

All products featured are independently chosen by the Service95 team. When you purchase something through our shopping links, we may earn an affiliate commission.

Illustrated picture of film director Pedro Almodóvar, featuring Carmen Maura, Antonio Banderas, Penelope Cruz and Lola Dueñas Itziar Barrios

Pedro Almodóvars schillernde Filmografie erzählt eine düstere Geschichte aus Spaniens traumatischer Vergangenheit 

Als er in den 1970ern seine Karriere begann, wurde Spaniens heute berühmtester Filmemacher schnell zum Aushängeschild für den Wandel des Landes von einer 40-jährigen Diktatur in eine moderne kapitalistische Gesellschaft. Der die Militärdiktatur anführende General Francisco Franco hatte Spaniens Filmschulen schon vor langer Zeit schließen lassen. So wurden Almodóvars frühe aufmüpfig komödiantische Filme zumindest im Ausland als Zeichen gesehen, dass Spanien seine Vergangenheit hinter sich gelassen hatte. Er arbeitete mit spanischen Fringe-Künstler*innen in einem vielschichtigen, kreativen Umfeld zusammen, der sogenannten La Movida, die vergleichbar mit Andy Warhols The Factory ist. Trotzdem hatte Almodóvars Frivolität immer etwas Politisches an sich. Was seine Filme so auszeichnet, ist seine Fähigkeit, gewagte, prägnante Bilder und ausgefallene Geschichten auf eine Art und Weise miteinander zu kombinieren, die sowohl unterhaltsam ist als auch zum Nachdenken anregt.  Almodóvar hatte Schwierigkeiten, seine ersten Filme zu finanzieren (die er selbst beschreibt, als hätte man fünf Kinder mit fünf verschiedenen Vätern). Darum gründete er 1986 mit seinem Bruder Agustín seine eigene Produktionsfirma mit dem Namen El Deseo (Spanisch für Wunsch). Ihr erster internationaler Erfolg gelang ihnen 1988 mit dem Oscar-nominierten, von Screwball-Komödien inspirierten Film Frauen am Rande des Nervenzusammenbruchs. Almodóvars kommerzieller Erfolg ließ einige Stimmen laut werden, er hätte sich verkauft. Fessle mich! (1989), ein Film, in dem sich eine Frau in ihren Entführer verliebt, suggerierte jedoch das Gegenteil. Es folgten weitere Auszeichnungen, darunter Oscars für den besten fremdsprachigen Film für Alles über meine Mutter (1999) und für das beste Drehbuch für Sprich mit ihr (2002).   Und obwohl sein Schaffen ab Mitte der 1990er eher von „Almodramen“ (ein Drama voller Emotionen im Erzählstil Almodóvars) geprägt war, ist seine komödiantische Ader in allen seinen Werken präsent, was der vorherrschenden Meinung widerspricht, dass er plötzlich seinen Humor verloren habe. Die Existenz verschiedener Almodóvar-Stile – selbst innerhalb eines Films – bedeutet, dass jede Liste an Lieblingsfilmen eine zutiefst persönliche Auswahl darstellt.  Dass Almodóvar in seinen frühen Jahren vehement darauf bestand, seine Filme so zu gestalten, als ob es das Franco-Regime nie gegeben hätte, führte dazu, dass seine Filme mehrere Jahrzehnte lang in einer erbarmungslos optimistischen Gegenwart spielten. Er weigerte sich strikt, die Diktatur und den Bürgerkrieg direkt zu thematisieren. Das Resultat waren Filme, die heimlich Aufmerksamkeit auf sich zogen, entweder durch die Erforschung der ganz persönlichen Trauer oder durch Anspielungen auf andere traumatische historische Ereignisse, wie jene in Argentinien unter General Videla oder dem bosnischen Bürgerkrieg. Erst mit Live Flesh – Mit Haut und Haaren (1997), der im Madrid von 1970 spielt, beginnt er, Spaniens schmerzvolle Geschichte anzusprechen. Sein eindringlichster Blick in die Vergangenheit ist La mala educación – Schlechte Erziehung (2004), der vom sexuellen Missbrauch von Kindern in einer religiösen Schule während der Diktatur und der anschließenden Vertuschung im demokratischen Spanien handelt.   2018 war Almodóvar Executive Producer von The Silence Of Others (unter der Regie von Robert Bahar und Almudena Carracedo), einem Dokumentarfilm über den Kampf der Opfer der Diktatur für Gerechtigkeit. Sein jüngster Film, Parallele Mütter (2021), erzählt diese und andere Geschichten in fiktiver Form, um die anhaltenden Auswirkungen solcher traumatischen Vergangenheiten auf die Leben der Protagonisten aufzuzeigen. „Wunsch“ ist zwar der Name von Almodóvars Produktionsfirma und häufig wird dieser Begriff in Verbindung mit seinen Filmen gebracht, doch „Schweigen“ (der Arbeitstitel für seinen Film Julieta aus dem Jahr 2016) spielt in seinen Werken eine gleichermaßen wichtige Rolle.   Mit Parallele Mütter hat Almodóvar sein eigenes Schweigen über Spaniens traumatische Vergangenheit endgültig gebrochen – eine Vergangenheit, die thematisiert werden muss, damit das Land wie die Mütter in der Geschichte (gespielt von Penélope Cruz, die für ihre Performance eine Oscar-Nominierung erhielt, und Milena Smit) endlich nach vorn blicken kann. 5 Filme von Pedro Almodóvar, die man jetzt gucken sollte 
  1. Das Gesetz der Begierde (1987)  
  2. Frauen am Rande des Nervenzusammenbruchs (1988)  
  3. Sprich mit ihr (2002)  
  4. La mala educación – Schlechte Erziehung (2004)  
  5. Leid und Herrlichkeit (2020)  
Ana María Sánchez-Arce ist die Autorin von The Cinema Of Pedro Almodóvar. Sie schreibt über moderne Literatur und Filme und unterrichtet an der Sheffield Hallam University im Vereinigten Königreich. 

Read More

SUBSCRIBE TO SERVICE95 NEWSLETTERS

Subscribe