Service95 Logo
Issue #015 Dieses eine Ding: Sheila Bridges x Wedgwood
Issue #015 Dieses eine Ding: Sheila Bridges x Wedgwood
Issue #015 Dieses eine Ding: Sheila Bridges x Wedgwood
Issue #015 Dieses eine Ding: Sheila Bridges x Wedgwood
Issue #015 Dieses eine Ding: Sheila Bridges x Wedgwood
Issue #015 Dieses eine Ding: Sheila Bridges x Wedgwood
Issue #015 Dieses eine Ding: Sheila Bridges x Wedgwood
Issue #015 Dieses eine Ding: Sheila Bridges x Wedgwood
Issue #015 Dieses eine Ding: Sheila Bridges x Wedgwood
Issue #015 Dieses eine Ding: Sheila Bridges x Wedgwood
Issue #015 Dieses eine Ding: Sheila Bridges x Wedgwood
Issue #015 Dieses eine Ding: Sheila Bridges x Wedgwood
Issue #015 Dieses eine Ding: Sheila Bridges x Wedgwood
Issue #015 Dieses eine Ding: Sheila Bridges x Wedgwood
Issue #015 Dieses eine Ding: Sheila Bridges x Wedgwood
Issue #015 Dieses eine Ding: Sheila Bridges x Wedgwood
Issue #015 Dieses eine Ding: Sheila Bridges x Wedgwood
Issue #015 Dieses eine Ding: Sheila Bridges x Wedgwood
Issue #015 Dieses eine Ding: Sheila Bridges x Wedgwood
Issue #015 Dieses eine Ding: Sheila Bridges x Wedgwood
Issue #015 Dieses eine Ding: Sheila Bridges x Wedgwood
Issue #015 Dieses eine Ding: Sheila Bridges x Wedgwood
Issue #015 Dieses eine Ding: Sheila Bridges x Wedgwood
Issue #015 Dieses eine Ding: Sheila Bridges x Wedgwood
Issue #015 Dieses eine Ding: Sheila Bridges x Wedgwood
Issue #015 Dieses eine Ding: Sheila Bridges x Wedgwood
Issue #015 Dieses eine Ding: Sheila Bridges x Wedgwood
Issue #015 Dieses eine Ding: Sheila Bridges x Wedgwood
Issue #015 Dieses eine Ding: Sheila Bridges x Wedgwood
Issue #015 Dieses eine Ding: Sheila Bridges x Wedgwood
Issue #015 Dieses eine Ding: Sheila Bridges x Wedgwood
Issue #015 Dieses eine Ding: Sheila Bridges x Wedgwood
Issue #015 Dieses eine Ding: Sheila Bridges x Wedgwood
Issue #015 Dieses eine Ding: Sheila Bridges x Wedgwood
Issue #015 Dieses eine Ding: Sheila Bridges x Wedgwood
Issue #015 Dieses eine Ding: Sheila Bridges x Wedgwood
Issue #015 Dieses eine Ding: Sheila Bridges x Wedgwood
Issue #015 Dieses eine Ding: Sheila Bridges x Wedgwood
Issue #015 Dieses eine Ding: Sheila Bridges x Wedgwood
Issue #015 Dieses eine Ding: Sheila Bridges x Wedgwood
Issue #015 Dieses eine Ding: Sheila Bridges x Wedgwood
Issue #015 Dieses eine Ding: Sheila Bridges x Wedgwood
Issue #015 Dieses eine Ding: Sheila Bridges x Wedgwood
Issue #015 Dieses eine Ding: Sheila Bridges x Wedgwood
Issue #015 Dieses eine Ding: Sheila Bridges x Wedgwood
Issue #015 Dieses eine Ding: Sheila Bridges x Wedgwood
Issue #015 Dieses eine Ding: Sheila Bridges x Wedgwood
Issue #015 Dieses eine Ding: Sheila Bridges x Wedgwood
Issue #015 Dieses eine Ding: Sheila Bridges x Wedgwood
Issue #015 Dieses eine Ding: Sheila Bridges x Wedgwood

Portrait of Sheila Bridges, her plate designs for Wedgwood and a table set with the Sheila Bridges x Wedgwood crockery

Wedgwood

Dieses eine Ding: Sheila Bridges x Wedgwood

Der afroamerikanischen Innenarchitektin Sheila Bridges haben traditionelle, französische Toile de Jouy – farbenfrohe Prints mit ländlichen, idyllischen Motiven, die im 18. Jahrhundert beliebt waren – schon immer außerordentlich gut gefallen. Aber nie konnte sie eins finden, das sie und ihre Geschichte widerspiegelte. Also schuf sie 2005 ihre eigenen Stoffe unter dem Namen Harlem Toile de Jouy. Die neu interpretierten Stoffe und Tapeten zeigen schwarze Frauen und Männer. Es soll auf „die Vorurteile, die allgemein gegenüber Schwarzen herrschen, aufmerksam gemacht werden – aber auf feierliche Art und Weise“.

17 Jahre später hat Bridges’ Liebe zu Geschichte, Natur und schwarzer Kultur zu einer Kollaboration mit Wedgwood geführt, der legendären britischen Luxusmarke für Keramikgeschirr. Das Ergebnis ist feinstes Porzellan verziert mit dem renommierten Harlem Toile. Was auf den ersten Blick wie eine ungewöhnliche Konstellation erscheint, basiert tatsächlich auf einer gemeinsamen Grundlage. Josiah Wedgwood, der Designer und Unternehmer hinter dieser Marke, war in der britischen Bewegung gegen Sklaverei im 18. Jahrhundert aktiv. Auf dem „Anti-Slavery Medallion“ von Wedgwood, das im Original im Jahr 1787 hergestellt wurde, ist ein kniender und in Ketten gelegter Sklave mit den Worten ‚Am I not a man and a brother‘ (Bin ich kein Mensch und Bruder) zu sehen. Es wurde damals in ganz Britannien verteilt, um die Botschaft, dass der Sklavenhandel aufhören müsse, zu verbreiten. Bridges sagt über Wedgwood: „Ich finde es toll, dass er bereit war, seine Expertise, Position und sein Privileg zu nutzen, um etwas Wunderbares und Bedeutendes zu schaffen, das zudem sein Bewusstsein über etwas ausdrückte, das er von Grund auf als absolut falsch erachtete.“ Sheila Bridges x Wedgwood ist derzeit exklusiv bei Bloomingdales erhältlich und wird später dieses Jahr bei Wedgwood zu haben sein. Funmi Fetto ist die globale Chefredakteurin bei Service95 und mitwirkende Redakteurin bei der British Vogue.
← Back

Thank you for subscribing. Please check your email for confirmation!
Invitation sent successfully!

Please check your email for a reset password link!

Subscribe